3 In Kolumne

Wahn zu Weihnachten, oder: 3 Hüte für Aschenbrödel

„3 Haselnüsse für Aschenbrödel“ ist aus dem Weihnachts-TV-Programm nicht mehr wegzudenken. Genauso wie „Sissi“ natürlich, und „Der Kleine Lord“. Und wer, wie ich, in allen drei Filmen mittlerweile mitspielen kann, dem werden wohl auch die interessanten Kopfbedeckungen aufgefallen sein.

Man kann definitiv darüber streiten, ob diese Hüte nun alltagstauglich oder auch nur ansatzweise schön sind. Aber unstreitbar ist der Fakt, dass sie gedanklich nirgends so verankert sind wie in altertümlichen Weihnachtsfilmen. Zumindest denke ich bei Aschenbrödel direkt an den hellblauen Samthut des niemals vernünftig werdenden Prinzen und das grauselige Flaggschiff, dass die gemeine Stiefmutter zum königlichen Ball trägt, während ihr Dorchen um die Liebe des Samthutträgers buhlt.

drei Haselnüsse HatquarterHüte von schön bis seltsam
Klar, dass die Hutmode des tschechischen Aschenputtel-Märchens sich aller Revivals zu trotz nicht mit den aktuellen, kürzlich vergangenen oder zukünftigen Modetrends vereinen lässt. Immerhin ist „3 Haselnüsse für Aschenbrödel“ von 1973. Eher noch „Der Kleine Lord“ von 1980, denn die Melone auf dem strohblonden Kopf von Little Lord Fauntleroy lässt sich mit weitaus weniger Häme in den Straßen von 2015 tragen.

Kaiserliche Kopfbedeckung
„Sissi“ ist mit stattlichen 60 Jahren die Oma unter den Weihnachtsklassikern. Und trotzdem ist auch ihr Hut, ich denke da vor allem an den überbordenden weißen Rüschenhut aus dem dritten Teil der Reihe, durchaus noch heute denkbar – naja, zumindest auf Pferderennen, auf Kur in Capri, und auf Faschingsbällen. Für alle anderen Gelegenheiten muss man zugegebenermaßen schon ein überbordendes Geltungsbedürfnis haben.

Behütete Weihnachten
Was lernen wir aus der Hutmode der noch nicht ganz alten Filmgeschichte? Zum Inspirierenlassen eignen sich die an Klorollen-Häkelbezüge erinnernden Hüte eher weniger, sorgen aber für umso mehr Spaß beim vorweihnachtlichen Fernsehgenuss.

Mir bleibt nur, euch Püppies eine schöne Weihnacht zu wünschen, besinnliche Tage, leckeres Essen, viele Plätzchen und eine tolle Zeit im Kreise eurer Liebsten! Merry Christmas!
sissi hatquarter

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply
    marinathemoss
    03/01/2016 at 2:53

    der Film. Den habe ich dieses Jahr nicht 1 Mal gesehen. Ist mir JETZT aufgefallen! Upsiiii, Weihnachten 2015 habe ich ihn ca. 10 Mal gesehen. Mag damit zusammenhöngen, dass wir keinen Fernseher mehr haben 🙂 Toller Blog! WEITER SO!!! Mag den Schreibstil sehr 🙂 Marina

    • Reply
      evalihq
      03/01/2016 at 16:20

      vielen lieben Dank Marina <3 das macht mich gerade sehr sehr glücklich !!

  • Reply
    Barbara
    24/12/2015 at 11:37

    Es fehlte nur noch das Traumschiff.
    Liebe Grüße
    Barbara

  • Leave a Reply