0 In Kolumne

Der Bachelor 2016: Stilkritik, die sein muss

Bachelor, bleib bei deinen Leisten … Es gibt zwar keinen wissenschaftlich erwiesenen Zusammenhang zwischen Hüten und Liebesleben – aber wenn diese Kandidatin rätselt, wieso sie noch Single ist, mag das vielleicht mit ihrer Hutwahl zutun haben.


Liebe Leute, der späte Januar ist bekanntlich RTLs heißer Monat (sowohl klimatechnisch = Dschungelcamp als auch auf nackte Haut bezogen), und natürlich konnte auch ich es mir nicht entgehen lassen, die erste Folge Der Bachelor 2016 zu schauen. Dazu lässt sich allgemein nicht viel sagen, denn von schlecht geschauspielerten Lobeshymnen („Du hast schöne Augen!“) über fest etabliertes Limousinen-Gekreische („AAAAaahh Whoooohh!“) bis hin zu geistigen Totalausfällen („Geil es ist ein Mann! Ich hab mir so sehr einen Mann gewünscht!“) unterbrochen von Villa-Gekreische („AAAAaahh!“) ist die erste Nacht der Rosen für jeden, der die letzten Staffeln verfolgt und jeden, der RTL kennt, ziemlich erwartbar gewesen.

Ein Hut ersetzt die Hose nicht

Was mich allerdings so sehr bewegt hat, dass ich mich über eine Fernsehkritik in die Stilkritik hangel, ist eine ganz besondere Kandidatin: Dina, 29 Jahre alt, ein optischer & beruflicher Dita Van Teese-Abklatsch aus Berlin. In ein rotes Korsett und nur ein rotes Korsett gehüllt schrie sie es in die Miami-er Nacht, sobald die Hummer-Limousine (Schlüppiblitzer adé) sie ausspukte – klaaar, Dina ist Burlesquetänzerin. Soweit, so gut. Muss ja auch Girls geben, die in riesigen Martinigläsern baden. No offence. Das entschuldigt allerdings weder, dass sie ohne Hose, äh, Kleid kam. Noch entschuldigt es den farblich abgestimmten Minizylinder mit Federschmuck, den sie im gelockten Haar trug. Denn niemand, wirklich niemand wirkt noch annähernd seriös (so seriös wie man in einer RTL-Kuppelshow wirken kann), wenn man aussieht, als hätte man eben noch zu einer genialen Büttenrede ein Kölsch gekippt.

Erobern ihre Hüte sein Herz?

So ein Minizylinder sieht alleine ja schon gewöhnungsbedürftig aus. In rot wird man damit zum Clown. Und wenn dann noch Federn ins Spiel kommen, hat man wirklich buchstäblich den Vogel abgeschossen. Ein Positives hat die Kandidatin aber: Ich werde den Bachelor (diese Augen! die Haare! ein Mann!) weiter verfolgen. Einfach, weil ich wissen will, ob Dina das nächste Mal ein Kleid trägt, das ihren Hintern bedeckt. Und welche Miniversionen von Hüten sie noch besitzt.

Übrigens, Dina hat schon letztes Jahr diese sagenumwobene wahre Liebe gesucht. Aber bei Catch the Millionaire hat es einfach nicht gefunkt. Lag vielleicht an den Hüten …

der bachelor kandidatinnen 2016 hatquarter
Sitzt schon am Rand und sticht trotzdem hervor: Kandidatin Dina (29)

Header edited by: lielah
Group shot: RTL / Stefan Gregorowius

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply