0 In Kolumne

Sporty Spice: Die Cap wird ausgehtauglich

Ja, die Spice Girls haben ihre besten Zeiten hinter sich. & Caps? Sind doch nur was für den Basketballplatz oder coole Typen. Oder? Es ist nicht das erste Mal, dass Sportswear Einzug in unseren Alltag erhält: Längst sieht man Caps überall – denn sie können viel mehr, als nur praktisch gegen äußere Umstände abzuschirmen.

Turnschuhe, Adidas-Jogger und Sport-BHs haben einen Fashion Partner in Crime mehr im Schrank: die Cap ist mittlerweile nicht mehr einfach eine Kopfbedeckung, die uns vor Erkältung bei nassen Haaren bewahrt, oder die Sonnenbrille am Sportplatz ersetzt. Caps werden jetzt im Alltag und sogar abends getragen – mit Blazer und Lederleggings, zu Pumps und Bluse.

Es lebe der Stilbruch! Denn so funktioniert die Cap am besten: Wenn man sie eigentlich gar nicht erwartet. Oft genug tragen die Stars die Schirmmützen zwar auch zu Yogapants und Schlabberpulli – dann dient sie angesichts des hochroten Kopfs allerdings wohl eher als Abschirmung gegen die Paparazzi.
Das Tolle ist, dass sie jetzt auch ausgehtauglich werden. Model und It-Girl Gigi Hadid macht’s vor: Neulich in New York trug sie eine beige Ledercap zu einem #allwhite-Look, mit schickem Mantel, weißer Jeans und Leo-Ballerinas. Sieht absolut überhaupt nicht nach Fitnessstudio aus, sondern nach Gleich-Nachmachen-Wollen.

am

Das Tolle: Dadurch dass die Cap bislang fix mit diversen Umständen verbunden war (Basketballplatz in der Bronx & auf dem Tennisplatz & auf dem Kopf von Rappern) ist der Überraschungseffekt garantiert. Sieht lässig und trotzdem nicht nachlässig aus. Sondern ist sogar ziemlich mutig. Denn der Schirmmütze einen stylischen Touch zu geben, nachmittags beim Stadtbummel oder auch abends in der Bar, ist ein Statement.

Auch meine Lieblings-Bloggerin Sandra kombiniert des Öfteren ihre NY-Cap zu ihren Looks & haut mich damit jedes Mal wieder vom Hocker. So unangestrengt und trotzdem besonders!

am

Also: Cap auf, mit schicken Kleidungsstücken kombinieren, Spotlight an! Denn mit einer Cap tragt ihr auf jeden Fall einen Hingucker.
Was meint ihr? Ist die Cap etwas für euch? Oder überlasst ihr sie doch lieber den Berufssportlern?

Credits Header: hadidnews

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply