0 In Stars & Royals

Herzogin Kate x VOGUE: Die Stil-Ikone wird Covergirl!

Diese Nachricht wird Fashion- & Royal-Fans gleichermaßen begeistern: Herzogin Kate ist das Covergirl der Juni-Ausgabe der britischen Vogue. Damit ziert sie gleichzeitig die Jubiläums-Ausgabe, denn Vogue feiert stolze 100 Jahre Mode, Inspiration und Frauenträume! Ein Ritterschlag für die schöne Frau von Prinz William …

So eine Ehre erfordert natürlich ein gewisses Outfit. Klar also, dass die Mama von Prinz George und Prinzessin Charlotte für ihr Country-Shooting auch einen traumhaften Hut trägt 😉 Der dunkelgrüne Fedora passt perfekt zu ihren braunen Haaren und betont ihr ausdrucksstarkes Gesicht. So schön, dass Kate endlich auch vom Cover der Fashion-Bibel strahlt.

am

5 Gründe, warum Herzogin Kate locker mit anderen Vogue-Covergirls mithalten kann:

  1. Sie ist eine Stilikone: Obwohl sie „von Haus aus“ nichts mit Mode zutun hat, versteht Kate es, sich toll anzuziehen. Mit ihren Outfits löst sie regelmäßig einen Hype aus und ihre Kleider sind im Nu ausverkauft.
  2. Sie lächelt nicht nur für den Fotografen: Klar, als Repräsentantin des britischen Königshaus muss sie natürlich im Lächeln geübt sein. Doch ganz ehrlich, Kate kaufen wir ihr Lächeln sofort ab – wie könnte sie auch nicht strahlen, immerhin ist sie mit Prinz William verheiratet und hat zwei tolle Kinder?
  3. Sie ist authentisch: Die Models, die sonst die Vogue zieren, schmeißen sich berufsbedingt natürlich in Pose. Selten sieht man auf der heiligen Zeitschrift jemanden so herzlich Lachen wie Kate. Und die Fotos zeigen, dass Kate eine Naturschönheit ist. Da braucht sie nicht viel Make-up oder High Fashion, um ihre Wirkung zu erzielen.
  4. Sie hat eine Modelfigur: Ganz ehrlich, als Mutter von zwei kleinen Kindern hat sie wahrscheinlich das beste Fitnessprogramm von uns allen. Und das zeigt sie auch regelmäßig bei ihren Auftritten. Bereits kurz nach den Geburten von Prinz George und Prinzessin Charlotte war Kate schon wieder rank und schlank. Hartes Training im Gym? Braucht sie nicht.
  5. Kate ist, trotz Hofprotokoll und Royal Family, unglaublich menschlich und nahbar. Das kann man von vielen Models nicht behaupten (ist ja eigentlich auch ihr Job, unnahbar zu sein). Aber auch Stars wie Angelina Jolie und Rihanna, die schon das Vogue Cover schmückten, kommen in Sachen Sympathie an den Liebling der Briten einfach nicht ran.

am

am

Credits Header: Vogue UK
Edited by: lielah

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply