0 In Fashion Week/ Get the Look

Style-Watch: Cowboyhüte // Dior Cruise 2018

Wie ich die Dior Cruise Collection finde? Hüte wohin man nur blickt, tolle Kleider, und die Kulisse der Show … ich bin verliebt!

Dieses Jahr komme ich aus der puren Freude gar nicht mehr raus. Kaum eine Saison haben mich die Cruise / Resort Collections der einschlägigen Designer so begeistert wie dieses Mal. Dior hat mit seiner Kollektion definitiv den Hut, pardon, den Vogel abgeschossen – im positiven Sinne! Ich dachte kurz, ich sehe nicht richtig: Jedes Model trug einen Cowboy-Hut. Jedes. Einzelne. Wenn das nicht mal ein Statement ist.

Da ist der Hut endlich einmal omnipräsent, und nicht bloß ein „Zusatzstück“ der Kollektion, um das Bild auf dem Laufsteg etwas aufzulockern. Dior bricht eine Lanze für den Kopfschmuck, und ich bin Feuer und Flamme.

Besonders toll finde ich übrigens die Inspiration hinter der Cruise Collection 2018: Designerin Maria Grazia Chiuri hat sich von der wilden und antiken Weiblichkeit und der ursprünglichen Form und Magie der Welt inspirieren lassen. Das hat man nicht nur in den Designs gemerkt, auch die Wahl der Location, mitten in der Wüste bei Los Angeles. Dior Sauvage. Wilder Westen.

„So nimmt eine weibliche Darstellung Form an und entfaltet diese schamanische Intuition, diesen wilden, beinahe bestialischen Geist, von dem Clarissa Pinkola Estés in einem von der Modeschöpferin sehr geschätzten Buch spricht: Die Wolfsfrau.“

Chiuri verarbeitet Frauenfiguren aus der Literatur, Magie und Tarot-Symbole stehen im Zentrum der Kollektion. „Die Lobrede auf den Instinkt bringt sie auf die Spuren weiblicher Figuren, die sich in der Wüste verirren wollten, um die dunklere und tiefere Seite des Ichs besser zu verstehen“ heißt es weiter zu der Kollektion.

„Der immaterielle Abdruck dieser wilden, irrenden Figur führt die Frau noch einmal in das Zentrum der Welt zurück.“

Die Dior Cruise Collection zeichnet ein Bild der Frau, das mir sehr gefällt: In Zeiten, in denen The Future is Female fast schon zum T-Shirt-Slogan verkommen ist, rückt sie in den Fokus, was in der Literatur schon Jahrhunderte verankert ist. Die wilde, unbändige, verführerische Macht der Frau, die eng verbunden ist mit der Natur und unserer Erde.

Im Video seht ihr die Dior Show in ihrer einzigartigen Kulisse. Und meinen Lieblingslook zeige ich euch natürlich auch:

Mein Lieblings-Look der Show:

Credit Header Image: US Harper’s Bazaar / Getty Images
Edited by: lielah

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply